Turn- und Sportverein Eintracht Gillersheim e.V.   

Jahresbericht Jugendfußball
Nach 7 Jahren im Bereich Jugendfußball hier in Gillersheim,ist es ein Jahr gewesen mit vielen Neuerungen und viel harter Arbeit.
Nachdem wir zwei Jahre mit dem Team in höheren Altersklassen gespielt haben und dort oft das Nachsehen hatten,hat das Team in dieser Saison wieder in ihrer Klasse gespielt.
Einige Spieler waren dem Druck des Spielens in den höheren Klassen nicht gewachsen und haben im Laufe der letzten Saison aufgehört.
Aber es hat der Mannschaft und den Spielern die das durchgestanden haben auch einiges gebracht. Sie sind kompakter geworden, haben spielerisch zugelegt und sind körperlich robuster. Das hat sich in dieser Saison ausgezahlt.
Die D-Jugend ist in ihrer Spielklasse auf dem Feld aktuell Tabellendritter. In der Hallensaison sind wir knapp in der Hallenmeisterschaft an der Endrunde vorbeigeschrammt. Die Jungs haben toll gespielt.
Man muß auch bedenken das wir mit Gillersheim denke ich, den kleinsten Kader an Spielern haben und nicht in großen Hallen trainieren können wie andere Teams. Da haben wir ganz klar einen Nachteil.
Einige Spieler haben unheimlich viel gelernt und setzen jetzt im Spiel das um, worauf wir lange hingearbeitet haben. Die Feinheiten scheinen sich auszuzahlen.
In einem sehr gut besetzten Freundschaftsturnier von Höckelheim, kurz vor Weihnachten, errangen wir den 2.Platz und wurden nur einmal bezwungen. Jannis Deppe wurde als bester Spieler ausgezeichnet.
Mit Jannis Deppe haben wir weiterhin einen Spieler in der Auswahlmannschaft,er hat es jetzt das erste mal unter die besten 8 geschafft und durfte 2 Tage nach Hannover zum nächsten großen Sichtungsturnier. Die Freude war sehr groß, nicht nur bei Familie Deppe, sondern auch bei den Trainern.
Zweimal haben wir dieses Jahr im Sporthaus eine ü-Party gemacht und hatten wieder viel Spaß. Dieses Jahr wollen wir wieder ins Stadion zum Bundesligaspiel fahren. Dieses Jahr werden wir versuchen noch einen Film fertig zu bekommen. Des weiteren habe ich zwei Bücher gemacht,die alles dokumentieren was seit der Eröffnung der Sparte ,,Fußball,, hier in Gillersheim passiert ist.
Im Laufe der Saison haben sich uns auch ein Paar Mädchen angeschloßen die gerne Fußball spielen wollten. Nach ein paar Problemen scheint sich nun ein Team zu formen, was von Thomas Rorig trainiert wird.Der erste Pokal wurde auch schon geholt.
Die Miniabteilung arbeitet weiterhin darauf hin gegen andere Teams zu spielen und trainiert fleissig. Auch hier verzeichneten wir leider ein paar Abgänge nach Lindau.In der Zwischenzeit haben sich uns aber wieder zwei Neue angeschlossen. Für ein Team ist der Kader aber noch zu klein. Mal sehen was der Sommer bringt. Neue Trikots haben wir von der E.o.n gesponsert bekommen.
Wir stehen zur Zeit in Gesprächen mit dem TSV Holzerode um im Fußball zusammen zu arbeiten,denn wir müßen versuchen uns zu vergrößern, um mehr Spieler hier zu halten und neue hinzu zu gewinnen.Auch der Trainerstab muß noch ausgebaut werden,um die Teams besser betreuen zu können und die Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen.
Wir geniessen seit unserer Gründung ein gutes Ansehen hier im Kreis,was ich auch weiterhin pflegen und ausbauen möchte.

Patrick Schautzer

top