Turn- und Sportverein Eintracht Gillersheim e.V.   

Männliche D-Jugend

MTV Geismar - HSG Rhumetal männl. D-Jugend 29:21 (15:11) HSG: Paul Preußner; Luca Kummerow, Martin Kruse, Hendrik Heise, , Luca Linnemann 7, Jan Friedrichs 5, Timo Isermann 1, Lukas Scheidemann 5, Lukas Kopp 2, Lennart Kellner 1
Mit großer Hoffnung fuhren wir an diesem Sonntagmittag zum Tabellennachbarn nach Geismar. Das Hinspiel hatten die Jungs denkbar knapp mit einem Tor verloren. Diesmal sollte ein Sieg her. Die Mannschaft konnte das Spiel bis kurz vor der Halbzeit offen gestalten und hielten bis zum 11:9 gut mit. Dann hatte die Mannschaft mal wieder Probleme ihre Konzentration hoch zu halten und gemeinsam für den Sieg zu kämpfen. Man verzettelte sich in Einzelaktionen die meistens daneben gingen. Geismar nutzte das aus und konnte mit einer 4 Tore Führung in die Kabine gehen. Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild. Geismar erhöhte sogar noch auf 19:12. Doch plötzlich entdeckten die Mannen um Torwart Paul Preußner doch einmal ihr Kämpferherz und zeigten, dass sie gegen fast alle Mannschaften in der Klasse mithalten können. Sie verkürzten auf 19:16. Leider ließen dann auf Grund der doch sehr dünnen Spielerdecke bei den meisten Spielern die Kräfte nach und Geismar konnte wieder davonziehen. Wieder verfiel die Mannschaft in alte Schwächen, so dass Geismar einen klaren Sieg einfahren konnte.

Sascha Friedrichs

top