Turn- und Sportverein Eintracht Gillersheim e.V.   

Eltern-Kind-Turnen Bericht 2011

Dienstags von 16.30 -17.30 Uhr ist Eltern-Kind Turnen in der Turnhalle für Kinder bis 3 Jahre. Meist sind 6 - 12 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderer Begleitung dabei.

Zur Begrüßung singen wir unser Begrüßungslied (Herschau´n, Hallo) und dann laufen wir uns mit Musik warm. In den Pausen benutzen wir unsere Hände und Füße, machen kleine Handspiele oder probieren Kleingeräte aus.

Anschließend werden verschiedene Stationen für die Kinder aufgebaut. Die Stationen sind u. a. zum klettern, rutschen, balancieren, krabbeln, kullern, rollen. Sie haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, so daß kleinere und größere Kinder auch ohne Hilfestellung turnen können. Alle helfen beim Aufbauen mit. Ist alles fertig aufgebaut, wird es eifrig beturnt. Zum Ende hin werden alle Stationen wieder abgebaut und die Geräte im Geräteraum verstaut. Am Ende wird ein Abschlußkreis in der Mitte mit den Liedern „Ringel-Ringel-Rose“, „Ringel-Ringel-Reihe“ und „Alle Leut´“ gemacht.

Schon hier in der „kleinsten Turnstunde“ fördern wir die Kinder. Sie lernen das soziale Miteinander durch gegenseitige Rücksichtnahme (von groß und klein, jung und älter, schnell und langsam, …); abwarten bis man an der Reihe ist; schauen, was andere schon können und es wird auch gern geholfen, wenn Hilfe gebraucht wird. Auch die Motorik wird gefördert durch Kleingeräte, Seile, Barren, Fingerspiele u ä. . Die Körperwahrnehmung wird gefördert durch balancieren, springen, Purzelbaum machen, rollen. Und das wichtigste ist, das jeder nur das macht, was er sich selbst zutraut.

Über das Jahr verteilt sind 9 Kinder hinzugekommen. Nach den Sommerferien sind 8 Kinder in die Kinderturngruppe zu Rosi gewechselt. Unsere Gruppestärke betrug im Schnitt 10 Kinder. Die Teilnehmerzahl schwankte zwischen 3 – 17 Kinder.

Ich bin sehr stolz auf meine Turngruppe, daß nicht ein einziges Turnen ausfallen mußte, wenn ich nachmnittags arbeiten mußte. Es hat sich immer wer gefunden. Meist hat Carmen Friedrichs das Turnen übernommen, hierfür ein großes Dankeschön! Ich hoffe, daß wir auch weiterhin diese Termine gruppenintern decken können.

Das Kinderturnen macht mir immer noch sehr viel Spaß. Und ich habe den Eindruck, daß auch bei den Kindern und ihren Eltern so ist. Auch freue ich mich sehr über kreative und mitdenkende Begleitpersonen. Ich wünsche mir, daß die Gruppe weiterhin so gut besucht wird. Jeder, der mitmachen möchte ist herzlich willkommen.

Ina Roland

top