Ernst Poppe mit großem Vorsprung Vereinsmeister

Beim diesjährigen TSV Vereinspreisskat, der am 27.12.2017 im Vereinslokal Friedrichs stattfand, wurde Ernst Poppe seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit großem Abstand. Nach drei Durchgängen mit jeweils 28 Spielen am Vierertisch und 21 Spielen am Dreiertisch setzte er sich mit 3897 Punkte gegenüber den anderen 18 Teilnehmern souverän durch. Auf den Plätzen folgten Norbert Starck mit ebenfalls guten 2529 Punkten und Bernd Friedrichs mit 1959 Punkten.

Insgesamt nahmen 19 Teilnehmer teil. Der Abend wurde mit einem gemeinsamen Abendessen begonnen. Anschließend wurde der erste Durchgang ausgelost. Gespielt wurde an 4 Vierertischen und einem Dreiertisch.

Bereits nach dem 1. Durchgang hatte Ernst auf seinen ersten Verfolger Norbert 442 Punkte Vorsprung. Auch im zweiten Durchgang erzielte er mit 1282 Punkten einen überragenden Wert. So hatte er eigentlich schon nach dem zweiten Durchgang den ersten Platz sicher. Er hatte bereits 2841 Punkte!!

Insgesamt muss man sagen, dass die Beteiligung mit 19 Personen sehr gut war, es könnten natürlich immer noch einige Skatinteressierte im nächsten Jahr dazu kommen.

 

Platzierungen:

  1. Ernst Poppe 3897 Punkte
  2. Norbert Starck 2529 Punkte
  3. Bernd Friedrichs 1959 Punkte
  4. Peter Bohne 1916 Punkte
  5. Martin Bode 1893 Punkte
  6. Torsten Macke 1806 Punkte
  7. Werner Zänger 1743 Punkte
  8. Adolf Ankermann 1722 Punkte
  9. Ulf Brunner 1685 Punkte
  10. Klaus Scherer 1672 Punkte
  11. Friedhelm Müller 1629 Punkte
  12. Lukas Moyseschus 1569 Punkte
  13. Ralf Breitenbach 1543 Punkte
  14. Sascha Friedrichs 1522 Punkte
  15. Dieter Poppe                 1497 Punkte
  16. Lothar Graf 1250 Punkte
  17. Horst Wandrey 1220 Punkte
  18. Achim Winkler 601 Punkte
  19. Baldur Tinnappel 495 Punkte

 

 

Sascha Friedrichs