Tennis, Herren 30: TSV Eintracht Gillersheim – TSV Hammenstedt 4:2

Die Regionsmeisterschaft geht nach Gillersheim!

Wahnsinn. Wer hätte das vor der Saison gedacht? Aus der Regionsklasse als Meister aufgestiegen war unsere Erwartung vor Saisonbeginn relativ niedrig. Selbst der Klassenerhalt wirkte wie ein schwieriges Ziel. Am heutigen Sonntag empfingen wir Hammenstedt zum letzten Saisonspiel. 4 Siege aus den 6 Matches waren nötig, damit wir auch in der Regionsliga den Titel holen. Die ersten beiden Matches von Wolfgang vs. Jan Niklas Falkenhain und Michael vs. Dennis Friedrichs konnten deutlich gewonnen werden, so dass es schnell 2:0 stand. Auch Stefan holte im Anschluss sein Einzel. Auf dem Center Court duellierten sich nun im Top Spiel Gari und Kai Effler, der in Gillersheim den Mitspielern nach noch nie ein Spiel verloren hat. So gewann er gegen Gari den 1. Satz deutlich mit 6:2. Im zweiten Satz drehte die Partie und Gari gewann ihn 2:6 für Gillersheim. Der Matchtiebreak musste entscheiden. Bis zum 6:6 blieb es ausgeglichen. Dann behielt Kai die besseren Nerven und holte sich Satz 3 und damit den ersten Punkt für Hammenstedt.

In den beiden Doppeln war somit noch 1 Sieg nötig. Nach dem Wolfgang und Michael 4:6 4:6 verloren, waren alle Augen auf die letzte Partie des Tages gerichtet. Stefan + Gari vs. Kai + Falke. Ein heißes Match bei dem es für uns um alles ging. Nach 6:2 in Satz wurde der 2. Satz 4:6 verloren. Wieder musste der Matchtiebreak entscheiden. Bis zum 8:8 war es extrem spannend. Dann entschieden zwei leichte Fehler die Partie und Stefan + Gari holten den entscheidenden Punkt zum Titel! Besser hätte der Saisonausklang nicht laufen können.

 

Termine

Ausgewählte Beiträge

Highlights